Wednesday, 12 December 2018. 8:59
Click for Zadar, Croatia Forecast
Facebook page
Site map

Insel...Pag...Stadt...Pag


Pag ist eine Insel, auf den ersten Blick sehr einfach - Meer, Steine und viel Sonne. Die Bora (vom Gebirge kommender Wind) ist immer sehr interessant, besonders wenn der Himmel dadurch kristallklar geworden ist. Die Insel ist sehr lang und hat eine der beeindruckendsten Küsten der Adria mit wunderschönen sauberen Stränden (etwa 20 km). Dort ist Platz für jeden...dort befinden sich gut besuchte und stimmungsvolle Strände mit viel Aktion, jungen Leute und viel Spaß, es gibt aber auch abgelegene Strände wo man relaxen und die Einsamkeit genießen kann.
PagEs gibt viele interessante Orte auf dieser Insel, aber den ganz besondere Charme findet man im Zentrum - die Stadt Pag.

Juraj DalmatinacDie Stadt Pag hat im Laufe seiner Geschichte viele Höhen und Tiefen erlebt, welche jedoch für den Zugewinn einer Menge von Traditionen zollen. Der Name -Pag- kommt aus dem Lateinischen, das Wort -pagus- bedeutet Quelle (Ursprung), wegen der hohen Anzahl der Quellen dort. Die Stadt Pag wurde im 10 Jahrhundert erstmals erwähnt und die Stadtmauer erbaut. Im 14. Jahrhundert prägte der bekannteste Bildhauer seiner Zeit, Juray Dalmatinac, durch seine charakteristische Architektur die Stadt und viele Strassen wurden geschaffen....unsere Empfehlung ist es diese am Abend zu erkunden...

Die Abende eignen sich besonders für:
- Einen Spaziergang durch die Stadt - Für ein wenig Entspannung vor dem Schlafen, oder zum Ausgehen und Spass (Party) haben
- Verborgen an den Stränden ist etwas, das man nicht in der Stadt sehen kann - ein wunderschöner, sternenklarer Himmel.

stadt Pag